Jaume Muts erster Sieg auf der Trainerbank von Atlético Baleares (3-1)

CD Atlético Baleares sicherte sich einen Sieg gegen Linares Deportivo im Estadi Balear (3-1). Jaume Mut holte seine ersten drei Punkte als Trainer des Blanquiazul nach einer soliden Leistung mit hoher Effizienz. Die Tore erzielten die jungen Talente Piera und George sowie Raúl González, der sein Debüt im balearischen Trikot gab.

Das Spiel begann mit einer respektvollen Schweigeminute zum Gedenken an Toni Salas Fuster. Von der ersten Minute an zeigten die Blanquiazules ihren Willen, drei Punkte zu holen. In der 7. Minute gingen die Blanquiazules durch ein herausragendes Tor von Juan Piera in Führung. Noch in der ersten Halbzeit bewies Raúl González seine Abschlussstärke, als er einen Schuss von Pastrana ins Netz lenkte. Die erste Halbzeit endete mit einer 2:0-Führung.

Nach der Pause wurde die Mannschaft von Mut nach der Roten Karte für David Navarro, der einen Gegenspieler traf, auf zehn Mann reduziert. Trotz Unterzahl widerstanden die Blanquiazules den Angriffen des Gastteams. In der 88. Minute erhöhte George nach einer Flanke von der Seite auf 3:0. In den letzten Minuten erzielte Rafa Llorente den Ehrentreffer für die Gäste.

Das Spiel endete mit einem Ergebnis von 3:1.

CD Atlético Baleares: Ramón Vila, Campabadal, Raúl González, Villapalos, Josep Jaume, Nana, David Navarro, Pastrana, Ortega, Piera und Nuha.

Auswechslungen: Azeez für Piera (min. 65). David Rodríguez für Nuha (min. 74), Toni Ramon für Ortega (min.74). George für Pastrana (min. 83).

Linares: Samu Casado, Dani Perejón, Molina, Fran, Varela, Alberto, Rodri, Hugo Díaz, J. Duarte, R. Llorente, Álvaro.

Auswechslungen: Jannick für Alberto (min. 71). Guzmán für Hugo Díaz (min. 78). Zaki für Duarte (min. 78).

Tore: 1:0, Juan Piera, min. 7. 2:0, Raúl González, min. 33. 3:0, George, min. 88. 3:1, Rafa Llorente, min. 92.

P