Jaume Mut: „Die Jungen haben sich bewährt“

Der Trainer des CD Atlético Baleares, Jaume Mut, analysierte seinen ersten Sieg als Trainer des weiß-blauen Teams.

Über den ersten Sieg

„Es ist zwiespältig. Ich war darauf erpicht, diesen Sieg zu erreichen. Ich weiß, dass er nicht dazu dient, die Kategorie zu retten, aber innerlich bin ich sehr glücklich. Wir haben sehr gute Arbeit geleistet.“

Über das Team

„Wir haben von allen Seiten und unfair Schwierigkeiten… heute hatten wir bis zu neun Ausfälle und viele Spieler aus der Jugend und der Reserve. Als ich meine Spieler verteidigt habe, liegt es daran, dass sie maximal arbeiten und alles geben.“

„Es ist der beste Moment, um sich zu entschuldigen, aber es war nicht einfach. Niemand hat zu diesem Zeitpunkt neun Ausfälle. Wir mussten mit vielen Problemen arbeiten. Die verletzten Spieler haben auch hart gearbeitet. Bis heute hatte ich nicht darüber gesprochen, aber es war kompliziert.“

Über die Rote Karte

„Für mich ist es keine Rote Karte. Es stimmt, dass es ein gelbwürdiges Spiel ist und es gefährlich ist, aber er berührt den Ball.“

Über die jungen Spieler

„Ich habe eine gute Bewertung aller jungen Spieler, die wir auf dem Feld hatten. Sie haben sich bewährt. Ortega hat sehr gut gespielt, Piera hatte die Genauigkeit, ein tolles Tor zu erzielen, und George hat auch getroffen.“

Über die Zukunft

„Die Sportdirektion arbeitet, und ich auch. Wir würden gerne mit den Spielern spielen, die wir dieses Jahr haben, und so viele Spieler aus Mallorca wie möglich in die Mannschaft integrieren, um eine gute Mannschaft aufzubauen. Wir arbeiten daran.“

P