Sieg im letzten Spiel der Saison (2-1)

Der CD Atlético Baleares gewann im letzten Spiel der Saison gegen Recreativo Granada im Estadi Balear. Die Mannschaft von Jaume Mut sicherte sich den Sieg dank zweier Tore von Pastrana in der ersten Halbzeit.

Vor Beginn des Spiels wurde der Guardia Civil zu ihrem 180. Jahrestag gehuldigt, und es wurde eine respektvolle Schweigeminute im Gedenken an die Verstorbenen der Tragödie vom vergangenen Donnerstag am Strand von Palma abgehalten.

Das Spiel begann mit einem Heimteam, das die drei Punkte holen wollte. Die Blanquiazules trafen zuerst mit einem großartigen Schuss von Pastrana nach einem guten Seitenpass von David Rodríguez. Kurz darauf traf George nach einer guten Kombination mit Nuha die Latte.

Kurz vor der Halbzeit erzielte Pastrana sein zweites Tor, nachdem ein abgefälschter Schuss im Netz von Granada landete. Mit einem 2-0 ging es in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit drängten die Gäste stark, aber erst in der 86. Minute verkürzte Mario mit einem guten Kopfball. Das Spiel endete 2-1 und damit auch die Saison.

CD Atlético Baleares: Jero Lario, Juanra, David Navarro, Josep Jaume (Zalaya, min. 60), George (Toni Ramón, min. 60), David Forniés, Nana (Juanca, min. 86), Ortega (Alarcón, min. 60), Pastrana, Nuha (Villapalos, min. 77) und David Rodríguez

Recreativo Granada: Tristán, Raúl C., (Estacio, min. 67) Van Rijn, Miki Bosch, Eu (Ibarrondo, min. 46), min. 46), Juanma L. Clavijo (Masllorens, min. 67), N. Mortimer (Heredia, min. 46), Mario G., C. Pérez (Eghosa, min. 75) und S. Faye

Tore: 1-0, Pastrana, min. 32. 2-0, Van Rijn (Eigentor), min. 44. 2-1, Mario G. min. 86.

P