Dani Plomer, neuer Blanquiazul-Junge im Büro

Dani Plomer ist ein neuer Spieler für den CD Atlético Baleares. Der in Palma geborene Spieler ist der siebte Mallorquiner, der in diesem Transferfenster kommt, um die Herausforderung der Segunda RFEF anzunehmen.

Plomer kommt vom Aufstieg in die Primera RFEF mit der Gimnástica Segoviana, die ihre Gruppe gewann. In dieser Saison hat Plomer an 26 Spielen teilgenommen, sechs Tore erzielt und eine Vorlage gegeben. Zuvor spielte der mallorquinische Spieler für Teams wie El Ejido, UD Poblense und die Reserven von Granada CF, mit denen er in der Primera División debütierte, oder CD Leganés, wo er mehrere Spiele im Copa del Rey gegen den FC Barcelona bestritt. Dani Plomer ist ein Spieler, der trotz seiner Jugend bereits Reife gezeigt hat und nach Hause zurückkehrt, um den balearischen Fans Freude zu bereiten.

Von der Sportdirektion spricht Patrick Messow über Plomers Ankunft: „Dani ist ein Spieler, den wir in anderen Phasen bereits wollten, und wir sind überzeugt, dass er uns dieses Jahr sehr helfen wird. Kraftvoll und schnell, mit Toren und in einem großartigen fußballerischen Moment.“

P