CD Atlético Baleares unterliegt in Ceuta

CD Atlético Baleares verlor in Ceuta (1-2). Die Weiß-Blauen lieferten ein sehr wettbewerbsfähiges Spiel gegen ein Team aus der oberen Zone. Mut’s Mannschaft glich aus, nachdem die Einheimischen in Führung gegangen waren. In der 90. Minute sicherten sich die Gastgeber den Sieg mit einem Elfmeter.

Jaume Mut’s Team kam von einer Niederlage zu Hause gegen UD Ibiza, aber nach einem großartigen Spiel. Gegen AD Ceuta fehlten Alberto Villapalos und David R, einer wegen Sperre und der andere wegen Verletzung.

Das Spiel begann mit den Besuchern gut positioniert und vor allem ohne Chancen zuzulassen. Die erste Halbzeit war sehr ausgeglichen, und keines der beiden Teams schaffte es zu punkten. Zur Halbzeit stand es 0-0.

Die zweite Halbzeit begann sehr ähnlich und kippte mit einem Freistoßtor der Gastgeber. Cedric überwand die Mauer, für Jero unmöglich zu halten. Kurz darauf glich Rochina das Spiel nach einer großartigen Vorlage von Azeez aus.

In der 90. Minute kam das entscheidende Tor nach einem zweifelhaften Elfmeter von Josep Jaume. Lolo verfehlte nicht und erzielte das definitive 2-1.

Mit der Niederlage erleidet CD Atlético Baleares nach einem herausfordernden Jahr den Abstieg.

P