Knapper Sieg gegen den Tabellenführer (0-1)

CD Atlético Baleares unterlag CD Castellón im Estadi Balear (0-1). Die Mannschaft von Juanma Barrero lieferte ein sehr kompetitives Spiel gegen den Tabellenführer ab. Die Albinos erzielten das einzige Tor nach einer Aktion in der 55. Minute. Von da an kamen alle gefährlichen Aktionen von den Weiß-Blauen.

Das Spiel begann mit einer Schweigeminute zum Gedenken an die Balearics: Pedro Vives Colom, Maria Teresa Oliver Lujan und Toni Pou. Auch zum Gedenken an die Opfer des Brandes von Valencia. Nach dem Anpfiff stand das Heimteam sehr gut gegen den Tabellenführer. Ramón Vila musste bei einem Schuss von Manu Sánchez eingreifen, während die Abwehr der Gäste einen Ball unter die Latte abfälschte, nachdem Rochina einen großartigen Schuss abgegeben hatte.

Nach der Halbzeitpause fiel das einzige Tor des Spiels. Von 1-0 auf 0-1. Kurz zuvor kam David Rodríguez dem Tor sehr nahe, und kurz darauf fand Villahermosa einen Ball, um gegen Ramón Vila zu treffen. Von da an und mit den Wechseln kamen die klarsten Chancen. Der Schiedsrichter annullierte ein Tor von Nuha wegen ‚Abseits‘. Rochina hatte ebenfalls einige gefährliche Gelegenheiten, traf aber immer auf einen gut positionierten lokalen Torwart.

Mit dem 0-1 erreichte das Spiel sein Ende. Jetzt hat das Team Weiß-Blau zwei Auswärtsspiele fernab des Estadi Balear gegen ein in guter Form befindliches Mérida und gegen Córdoba CF, ein Playoff-Team.

CD Atlético Baleares: Ramón Vila, Campabadal, Ofoli, Josep Jaume, David Navarro, Ferroni, Azeez, Toni Ramon, Shashoua, Rochina und David Rodríguez.

Auswechslungen: Raúl González für Josep Jaume (min. 64). Nuha Marong für Shashoua (min. 72). Nana für Azeez (min. 83). Pastrana für David Navarro (min. 83).

CD Castellón: Gonzalo, Manu Sánchez, Jozhua V., Alberto, Iago Indias, Raúl Sánchez, J. Calavera, Villahermosa, Medunjanin, Julio Gracia, De Miguel.

Auswechslungen: Iosifov für Raúl Sánchez (min. 58). Douglas für Manu Sánchez (min. 58). Salva Ruiz für Julio Gracia (min. 78). Miñana für Villahermosa (min. 91) und Lottin für Medunjanin (min. 91)

Tor: 0-1, Villahermosa, min. 55

P