ATB holt gegen den direkten Konkurrenten Algeciras den ersten Sieg 2022

Trotz zahlreicher Ausfälle erzielte Atlético Baleares mit einem souveränen 2:1 gegen Algeciras den ersten Sieg des Jahres 2022. Die Mannschaft von Xavi Calm war gegen einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Aufstieg überlegen. Torschützen des Heimspiels waren Vinicius, gleich zu Beginn, und Dioni, in der 55. Spielminute. Algeciras gab nie auf und machte das Spiel nach 77 Minuten durch ein Tor von Álvaro Romero noch spannender, doch der ATB verteidigte sehr gut, und die Anzeigetafel blieb unverändert. ATB liegt in der Tabelle auf Platz vier, acht Punkte hinter Tabellenführer Villarreal, hat aber noch zwei Spiele vor sich.

Atlético Baleares: 1. Ginard, 5. Carlos Delgado, 6. Armando, 7. José Fran (66′ 3. Jesús Álvaro), 9. Vinicius (73′ 11. Manel), 12. Luca Ferrone, 15. Josep Jaume (91′ 32. Nicoli), 17. Dioni, 18. Víctor Pastrana, 21. Damián Petcoff y 22. Orfila (c).

Algeciras CF: 1. Iván Crespo, 5. Mariano, 6. Pepe Mena (66′ 4. Borja), 8. Iván T. (c) (66′ 27. Serrano), 9. Roni, 10. Álvaro Romero, 11. Tomás, 18. Robin, 19. Ferni (66′ 14. Duarte), 22. Víctor López (2′ 3. Peris) y 30 Leiva.

Schiedsrichter: Jorge Tárraga. Comité Valenciano. Karten: Josep Jaume, Duarte.

Tore: 1-0 Vinicius 3′; 2-0 Dioni 55′; 2-1 Álvaro Romero 77′

P